Betreuer

Unsere Freizeiten werden von einem sorgfältig ausgewählten und aufeinander eingespieltem Betreuerteam begleitet, das an dieser Stelle genauer vorgestellt wird.

Matthias Baumunk

matthias-baumunkGeburtsjahr: 1986
Rolle: Seymour Dexter Colten, Verteidigung gegen die dunklen Künste
Beruf/Tätigkeit: Student, Sozialreferent Uni Siegen
Hobbys: Musik hören und machen, LARP, Lesen, Sport

Matthias ist nun schon zum fünften Mal als Betreuer der Akademie dabei, nachdem er vor vier Jahren schon mit  schauspielerischen Kurzauftritt begeistern konnte. Er ist ein angehender Lehrer, der bereits jetzt mehreren Schülern im Nachhilfeunterricht zur Seite steht. Im Rahmen seines Studiums hat er ein mehrwöchiges Schulpraktikum absolviert. Außerdem betreute Matthias schon mehrfach Kinderfreizeiten seiner Heimatgemeinde Burbach und arbeitete für die Stadt Siegen als Betreuer auf Kinderaktionstagen – u.a. bei einem Literaturfestival und in einem Krankenhaus. Darüber hinaus betreute er mehrere Jahre lang die CVJM Schachjugend in Siegen.

Seine schauspielerischen Fähigkeiten konnte Matthias nicht nur bei der Akademie unter Beweis stellen, sondern auch durch langjährige Erfahrungen im LARP. Dort ist Matthias bereits seit 2007 fest verankert und konnte seine Schauspielkunst auf zahlreichen Cons verfeinern.

 

Franziska Brändle

franzi-braendleGeburtsjahr: 1993
Rolle: Calanthe Wiseacre, Schulleiterin
Beruf/Tätigkeit: Studentin
Hobbys: Klavier spielen, Tanzen, Lesen, Filme

Franzi ist kein neues Gesicht an der Akademie der Zauberei. Nach mehreren Jahren als Teilnehmerin ist sie ins Betreuerteam aufgenommen worden und freut sich darauf, nun schon zum vierten Mal in die Rolle der Calanthe Wiseacre zu schlüpfen. Erste pädagogische Erfahrungen konnte sie bereits in der Mitwirkung an mehreren Kinderkirchentagen sammeln. Neben Nachhilfeunterricht und dem Unterrichten jüngerer Schüler, hat sie auch die Jonglagegruppe des Werner von Siemens Gymnasiums betreut. Während mehrere Filmprojekte hat Franzi mit Kindern zwischen 10 und 16 Jahren gearbeitet, u.a. als Betreuung.

Franzis schauspielerische Fähigkeiten konnte sie durch die Mitgliedschaft in verschiedenen Theatergruppen während ihrer Schulzeit erproben. Sie hat verschiedene Filmprojekte als Regisseurin umgesetzt und dabei auch direkt mit den Schauspielern gearbeitet. Seit einigen Jahren leitet sie die Theatergruppe der Hochschule der Medien in Stuttgart und inszenierte dort schon mehrere Theaterstücke.

 

Mara Brudereck

mara-bruderreckGeburtsjahr: 1991
Rolle: Maldora Mallef, Forschungsauftrag Zaubertränke
Beruf/Tätigkeit: Studentin
Hobbys: Fotografieren, Zeichnen, Lesen, Kino und Filme, Schreib-RPGs

Mara kann zahlreiche pädagogische Referenzen nachweisen. Ihr ersten Erfahrungen erlangte sie durch eine Ausbildung zur Moderation und Streitschlichtung im Rahmen der Fünftklässlerbetreuung ihrer Schule. Diese Erfahrungen konnte Mara durch mehrfache Betreuungen von Stufen- und Klassenfahren sowie Ausflügen mit jüngeren Schülern erweitern. Ihr Feingefühl im Umgang mit Kindern und Jugendlichen bewies sie außerdem während einem mehrwöchigum Praktikum an einer Schule, das sie zur Vorbereitung ihres Lehramt-Studiums absolviert hat.

Mara ist bereits sechsmal als Betreuerin mitgefahren. Zwei Jahre lang erprobte sie ihren Umgang mit den Teilnehmern als Vertrauensschülerin von Slytherin, bevor sie in die Rolle der Zaubertranklehrerin Maldora Mallef schlüpfte. Ihre Schauspielkunst konnte Mara durch ihre langjährige Teilnahme am Improvisationstheater verfeinern.

 

Lukas Burmeister

lukas-burmeisterGeburtsjahr: 1995
Rolle: Slytherin-VS
Beruf/Tätigkeit: Duale Ausbildung zum Bankkaufmann
Hobbys: Sport, Konzerte, Freunde und Musik

Für Lukas ist die Akademie der Zauberei kein Neuland. Nach mehreren Teilnahmen als Schüler wird er in diesem Jahr zum vierten Mal als Betreuer mitfahren. Seine ersten pädagogischen Kenntnisse konnte er durch Nachhilfeunterricht und das Begleiten von Gruppenfahrten im Rahmen der Schule schulen. Außerdem engagiert sich Lukas seit der achten Klasse für Kinder- und Jugendprojekte des Vereins „SchülerHelfenLeben“. Auch dort hat er schon Betreuungsaufgaben übernommen.

Seine schauspielerischen Fähigkeiten konnte er bereits durch das Mitwirken in einem Theaterkurs während der Oberstufe erproben.

 

Lina Eckardt

linaGeburtsjahr: 1990
Rolle: Margaret Okra
Beruf/Tätigkeit: Student
Hobbys: Kochen, Kino, Lesen, Reisen

Lina war nun schon drei Mal als Slytherin-VS auf der Akademie der Zauberei. Erste pädagogische Erfahrungen konnte sie bereits als 15-jährige bei der Betreuung von Ferienfreizeiten sammeln. Während eines viermonatigen Aufenthalts in Ghana engagierte sich Lina im Waisenhaus „Beaconouse“ und betreute drei- bis sechsjährige Kinder, denen sie unter anderem die englische Sprache näher brachte. Besonders im Rahmen ihrer Fachschaftstätigkeit an der Uni Münster konnte Lina ihr Koordinationstalent, vor allem bei der Organisation von Erstsemester-Fahrten, unter Beweis stellen.

In der TheaterAG ihrer ehemaligen Schule nahm Lina außerdem an einer Inszenierung von J.R.R. Tolkiens „Der Hobbit“ teil und konnte dabei erste schauspielerische Erfahrungen sammeln.

 

Stefan Enkel

stefan-enkelGeburtsjahr: 1986
Rolle: André Delacour, Heilkunst (ehemals Kräuterkunde), Hufflepuff-Hauslehrer
Beruf/Tätigkeit: Student, ausgebildet und berufstätig als Gesundheits- und Krankenpfleger
Hobbys: Lesen (v.a. Fantasyliteratur), RPGs, Filme, Musik hören, Schreiben

Stefan sammelte seine ersten pädagogischen Erfahrungen in der Pädiatrischen Station des St. Elisabeth Krankenhaus in Essen im Rahmen seiner Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger. In seinem Beruf als Krankenpfleger stand Stefan in einem stetigen Kontakt mit Kindern und Jugendlichen, die in der Zentralen Notaufnahme und auf der Intensivstation betreut werden müssen. Aktuell arbeitet Stefan auf einer interdisziplinären Intensivstation und studiert Humanmedizin.

Er war bereits achtmal als Betreuer unserer Freizeit dabei. In seinem ersten Jahr konnte er als französischer Gastdozent Prof. André Delacour sein schauspielerisches Können unter Beweis stellen und weitere wertvolle pädagogische Erfahrungen sammeln. Drei Jahre lang konnte er die Teilnehmer in seiner Doppelfunktion, als Vertrauensschüler der Hufflepuffs und Schulsprecher zugleich, begeistern. Seit 2013 verkörpert er wieder André Delacour, der inzwischen eine Festanstellung in Hogwarts hat und Hufflepuff-Hauslehrer ist.

 

Martin Gomolla

martinGeburtsjahr: 1986
Rolle: Viktor Zograf, Quidditch-Trainer
Beruf/Tätigkeit: Student
Hobbys: Sport, Filme, Reisen

Martin ist seit 2001 Schwimmtrainer von Kindern in allen Alterklassen, von Anfängergruppen bis in den Wettkampfbereich. Er besitzt den Sportassistentenschein im Bereich Schwimmen und hat auf diesem Gebiet weitere Fortbildungen und Lehrgänge (inkl. eines 16stündigen Erste Hilfekurs) besucht.

Durch langjähriges LARPen verfügt Martin zudem über Schauspielerfahrungen. Seine pädagogischen Fähigkeiten stellte er während vier Freizeiten als Ravenclaw-VS unter Beweis. Nun wird er sich zum vierten Mal in seiner Rolle als Quidditchtrainer dem täglichen Sportunterricht auf der Akademie widmen.

 

Raphael Groß

raphael-grossGeburtsjahr: 1993
Rolle: Gryffindor-VS
Beruf/Tätigkeit: Student
Hobbys: Schwimmen und Mountainbike fahren

Raphael fährt nun schon zum sechsten Mal mit auf die Akademie der Zauberei. In den letzten Jahren konnte er sich als Vertrauensschüler unter Beweis stellen und mit seiner liebenswürdigen Art stets begeistern.

Die Freizeitbetreuung ist kein Neuland für Raphael, der bereits Ferienspiele als Betreuer begleitet und mitorganisiert hat. Erfahrungen im Schauspielbereich sammelte er vor allem hinter der Bühne: Fünf Jahre lang war Raphael als Techniker in der Theatergruppe „Rohes Theater“ für Ton und Licht verantwortlich.

 

Andrea Huppertz

andrea-huppertzGeburtsjahr: 1992
Rolle: Forschungsassistenz im Fachbereich Pflege magischer Geschöpfe
Beruf/Tätigkeit: ausgebildete Augenoptikerin, ausgebildete Chemikantin
Hobbys: Trompete spielen, Zeichnen, Singen, Tanzen, Volleyball, Musik hören, Freunde treffen, Filme gucken, PC

Andreas pädadogische Fähigkeiten wurden während der Mithilfe bei Veranstaltungen der KJG (Kinder Jugend Gemeinschaft) geschult. Durch drei Jahre lange Mitwirkung an der Theater-AG ihrer Schule (zwei Jahre davon mit dem Theater Traumkarussell) konnte sie schauspielerische Erfahrungen sammeln. Außerdem stand Andrea für die Theatergruppe „rohestheater“ in „Heilige Schlachthöfe – ein Stück Brecht“ auf der Bühne. Als Vertrauensschülerin stand sie den Gryffindors bereits neunmal zur Seite. Nun ist sie zum ersten Mal für die Slytherins verantwortlich.

 

Isabelle Huppertz

isabelle-huppertzGeburtsjahr: 1990
Rolle: Lara Lovegood, Muggelkunde, Ravenclaw-Hauslehrerin
Beruf/Tätigkeit: Studentin
Hobbys: Zeichnen, Tanzen, Schauspielern, Lesen, Freunde treffen und vieles mehr

Isabelle übte ihre pädagogischen Fähigkeiten bei den musisch-kreativen Ferienspielen Lammersdorf, wo Kinder im Alter von 9-14 betreut wurden. Weitere Qualifikationen sammelte sie beim Geben von Nachhilfeunterricht. Zudem wirkte sie bereits neunmal als Betreuerin in der Zaubereiakademie mit (zunächst als Ravenclaw-Vertrauensschülerin, dann als Professorin für Muggelkunde).

Seit 15 Jahren spielt sie schon Theater, wobei sie für das Theater Traumkarussell, das Theater Monschau und eigene Theaterproduktionen ihrer Schule tätig war.

 

Sabrina Huppertz

Gebursjahr: 1990
Rolle: Hufflepuff-VS
Beruf/Tätigkeit: Studentin
Hobbys: Zeichnen, Lesen, Geschichten schreiben, mit Freunden treffen, Theater spielen, Tanzen und vieles mehr

Bine ist nun schon zum zehnten Mal Betreuerin in der Zaubereiakademie, wo sie stets die Hufflepuffs in ihrer Funktion als Vertrauensschülerin liebevoll betreute. Schauspielerische Erfahrungen konnte sie schon früh in ihrer Theater-AG auf ihrer alten Schule in Monschau sammeln, wo sie etwa drei Jahre lang tätig war (u.A. beim Theater Traumkarussell)

Im Jahre 2010 war sie Betreuerin der musisch-kreativen Ferienspiele in Lammersdorf, wo Kinder im Alter von 9-14 Jahren betreut wurden. Von 2010 bis 2012 spielte sie bei der Theater-AG „rohestheater“ ihrer damaligen Schule in Aachen in den Stücken „Worte Grenzen meine Welt“ (ein eigenes Stück) und „Heilige Schlachthöfe – ein Stück Brecht“ (Romanvorlage hierbei war Bertold Brechts „Die heilige Johanna der Schlachthöfe“) mit, wodurch sie weitere schauspielerische Erfahrungen sammeln konnte. Zudem wirkte sie im Rahmen ihres Studiums bereits bei mehreren Kurzfilmproduktionen mit, bei denen sie unter anderem als Regisseurin, Produzentin und Lichtsetzerin tätig war.

 

Christian Kirch

christian-kirchGeburtsjahr: 1991
Rolle: Professor Alagan Asthore, Geschichte der Zauberei, Gryffindor-Hauslehrer
Beruf/Tätigkeit: Student, Aushilfe im Seniorenheim
Hobbys: Klavier spielen, Musik hören, Chatten, Computerspiele, Freunde treffen

Chris‘ Erfahrungen mit Kindern konnte er erstmals als Betreuer bei einem Ausflug nach Rom schulen. Drei Jahre lang betreute er die Gryffindors als Vertrauensschüler, bevor er ab 2011 in die Rolle des Alagan Asthres schlüpfte, um die Teilnehmer von nun an als Hauslehrer begleiten zu können. Während seiner Zeit als Zivildienstleistender arbeitete Chris in einem Seniorenheim. Dort begleitete und betreute Chris den Tagesablauf der Senioren und wirkte darüber hinaus regelmäßig bei der Organisation und Durchführung von Tagesausflügen mit.

Seine schauspielerischen Fähigkeiten konnte er erstmals im März 2007 als Hauptrolle in einem Stück des Theatervereins Concordia erproben. Dort gehört Chris mittlerweile zum Inventar und konnte in zwei weiteren Stücken mitwirken. Bereits im Herbst dieses Jahres wird er das nächste Mal für den Theaterverein Concordia in einer Hauptrolle auf der Bühne stehen.

 

Alina Klein

Geburtsjahr: 1996
Rolle: Gryffindor-VS
Beruf/Tätigkeit: Studentin
Hobbys: Reisen, Theater, Lesen, Freunde, Filme und Serien

Alina war bereits fünf Mal als Teilnehmerin bei der Akademie dabei und fährt dieses Jahr zum ersten Mal als Betreuerin mit.

Pädagogische Erfahrungen sammelte sie schon sehr früh durch zahlreiche Betreuung von anderen Kinderfreizeiten. Ebenso unterstützte sie Schüler bis zur 11. Klasse durch Nachhilfe-Unterricht in den Fächern Mathe und Englisch.

Alina war 4 Jahre lang in der Theater-AG ihrer Schule tätig und hat in Stücken von Goethe und Shakespeare einige Auftritte auf der Bühne und auch Erfahrungen in der Regie sammeln können.

 

Malin Marks

malin-marks_betreuerGeburtsjahr: 1993
Rolle: Malin Fenwick, Zaubertränke
Beruf/Tätigkeit: Studentin
Hobbys: Zeichnen, Gitarre spielen, Lesen, Sport

Malins erste Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sammelte sie in einem Sportverein, in dem sie über mehrere Jahre hinweg beim Geräteturnen für Kinder assistierte. Sie gab schon mehrfach Nachhilfeunterricht (vor allem im Fach Latein) und half dem Verein 2010 bei der Planung und Durchführung von Bastelaktionen für Kinder auf dem Kaiser-Karls-Fest in Übach-Palenberg. Im Rahmen ihres Lehramt-Studiums hat Malin schon mehrere Praktika an Schulen absolviert, bei denen sie ihre pädagogischen Fähigkeiten weiter schulen konnte. Bereits in der Grundschule sammelte Malin in Theaterstücken erste Schauspielerfahrungen.

In der Akademie der Zauberei ist sie kein Neuling mehr – drei Freizeiten erlebte sie als Teilnehmerin und zeichnete sich hierbei durch besonderes Engagement und Geschick im Umgang mit jüngeren Teilnehmern aus. Anschließend übernahm sie sechs Freizeiten als fester Bestandteil des Betreuerteams. Zunächst als Vertrauensschülerin von Slytherin, dann als Assistenzkraft für Zaubertränke und zuletzt als Lehrerin für das Fach Zaubertränke.

 

Nadja Plahutnik

Geburtsjahr: 1995
Rolle: Ravenclaw-VS
Beruf/Tätigkeit: Studentin
Hobbys: Sport, Tanzen, Freunde treffen, Zeichnen

Nadja gehört als langjährige Teilnehmerin schon längst zum Inventar der Freizeit. In diesem Jahr fährt sie zum dritten Mal als Ravenclaw-VS mit auf die Burg Blankenheim. Ihre ersten pädagogischen Erfahrungen konnte sie während eines Praktikums im Bereich der Kinder- und Jugendbetreuung sammeln. Während ihrer Schulzeit engagierte sie sich durch das Leiten einer Harry Potter AG und gab anderen Schülern Nachhilfe.

Durch ihre jahrelange Teilnahme an der Akademie konnte Nadja erste Einblicke ins Live-Rollenspiel bekommen und schauspielerisches Talent beweisen. Darüber hinaus nahm sie an verschiedenen Theaterkursen ihrer ehemaligen Schule teil. Dies ist ihr viertes Jahr als Vertrauensschülerin der Ravenclaws.

 

Jovan Schulte

jovan-schulteGeburtsjahr: 1995
Rolle: Ravenclaw-VS
Beruf/Tätigkeit: Student
Hobbys: Musik, Fußball, Gaming

Jovan hat im Rahmen seiner schulischen Ausbildung erste pädagogische Erfahrungen sammeln können. Im zehnten Schuljahr übernahm er die Patenschaft über eine sechste Klasse. In einem Team beschäftigte er sich und arbeitete mit den Teenagern, u.a. auch im Unterricht. Seit mehreren Jahren engagiert er sich in der Jugendarbeit seiner Gemeinde und ist Teil einer Jugendgruppe. Erste Schauspielerfahrungen sammelte er bei diversen Auftritten in der Kirche, die oftmals in Zusammenarbeit mit den Kindern der Gemeinde erarbeitet wurden.

Die Akademie der Zauberei kennt Jovan schon als ehemaliger Teilnehmer. Im Haus Ravenclaw ist er stets durch seine Begeisterungsfähigkeit und soziale Kompetenz aufgefallen. Nun wird er als Teil des Betreuerteams schon zum fünften Mal als Vertrauensschüler sein Haus begleiten.

 

Tabea Soumagné

TravelerGeburtsjahr: 1991
Rolle: Beatrix Todd, Wahrsagen, Slytherin-Hauslehrerin
Beruf/Tätigkeit: Studentin
Hobbys: Musizieren (Klavier, Gesang), Volleyball, Literatur, Schauspiel, Theater

Tabea wird die Akademie in diesem Jahr zum siebten Mal als Betreuerin begleiten. Ihre pädagogischen Erfahrungen begründen sich auf das Geben von Nachhilfe in den Fächern Mathe, Englisch und Deutsch in der fünften bis siebten Klasse. Außerdem absolvierte sie ein dreiwöchiges Praktikum an einer Grundschule, bei dem sie Klassen selbstständig betreut und unterrichtet hat. Schon auf ihrer alten Schule engagierte sich Tabea bei der Nachmittagsbetreuung und übernahm zudem die Patenschaft für eine Schulklasse. Als Patin war sie als Betreuungsperson auf Klassenfahrten mit dabei, um die Lehrer zu unterstützen. Zusätzlich unterricht sie drei Schüler im Klavierunterricht und gibt Nachhilfe (Mathematik) in der Oberstufe eines Gymnasiums.

Tabea hat vier Jahre lang professionellen Schauspielunterricht genommen und stand schon für mehrere Theaterstücke und Aufführungen des Theater Traumkarussel auf der Bühne. So konnte sie in drei Musicals sowohl ihr Talent als Schauspielerin als auch als Sängerin bei jeweils 18 Aufführungen unter Beweis stellen. Darüber hinaus nahm sie an vier Theaterstücken im Rahmen der Ballettabende in Übach-Palenberg teil. Außerdem hat Tabea sowohl bei der TheaterAG ihrer ehemaligen Schule als auch beim Straßentheater in den verschiedensten Rollen mitgewirkt.

 

Til Seidensticker

Geburtsjahr: 1995
Rolle: Hufflepuff-VS
Beruf/Tätigkeit: Fachinformatiker
Hobbys: Lesen, Sport, Filme, Musik, Schlagzeug spielen

Til konnte bereits 4 Jahre lang als Teilnehmer Erfahrung mit der Akademie sammeln und kennt sich bestens im Umfeld aus. In diesem Jahr begleitet er uns zum ersten Mal als Betreuer in der Rolle des Hufflepuff Vertrauensschülers.

Til hat erste pädagogische Erfahrung als Mitglied und Helfer mehrerer Jugendorchestren und –bands seiner Musikschule gesammelt. Zudem konnte er als Co-Trainer von Fußballmannschaften seines lokalen Vereins pädagogisches Wissen auch im sportlichen Bereich auf und abseits des Feldes sammeln.

 

Johanna Ziomkowski

johanna-ziomkowskiGeburtsjahr: 1990
Rolle: Jerusha Broadmoor, Koboldogack
Beruf/Tätigkeit: Lehramtsanwärterin
Hobbys: Geschichten schreiben, Lesen, Musik hören, Trompete, Akkordeon und Gitarre spielen, Kinder- und Jugendarbeit

Joey sammelte ihre ersten pädagogischen Erfahrungen als Betreuerin von kirchlichen Kinderferienspielen, bei denen sie sechs Jahre lang Kinder im Alter von 6-12 Jahren betreute. Sie wirkte etwa zwei Jahren beim Ausrichten von wöchentlichen Kindergottesdiensten mit und nahm auch als Betreuerin an einer kirchlichen Freizeit teil, zudem betreute sie mehrere Tagesaktionen in ihrer Gemeinde. In Seminaren und der Teilnahme an NaWuMi-Kursen (Nachwuchsmitarbeiter) erlangte sie die Qualifikationen für die JuLeiKa (Jugendleiterkarte). Sie unterrichtete mehrere Nachhilfegruppen in verschiedenen Fächern und arbeitete als Babysitterin. Weitere pädagogische Erfahrungen konnte sie in zwei Praktika in Grundschulen sammeln, zudem betreute sie im Alter von 15-16 Jahren als Patin die Kinder einer fünften Klasse an ihrer Schule. Über mehrere Monate hinweg arbeitete Joey als Englischlehrerin in einer Kindertagesstätte. Ein halbes Jahr lang lebte sie im Rahmen ihres studienbedingten Auslandsaufenthalt in England, wo sie als Au-Pair arbeitete und für zwei Kinder verantwortlich war. Seit etwa drei Jahren betreut sie eine Jugendgruppe in ihrer Gemeinde. Sie arbeitet derzeit als Lehramtsanwärterin an einer Grundschule.

Joey war nun schon sieben Mal als Betreuerin in der Akademie der Zauberei. Bei ihren Teilnahmen betreute sie zunächst sechs Freizeiten lang die Ravenclaw-Schüler. Im vergangenen Jahr schlüpfte sie zum ersten Mal in die Rolle der Koboldogack-Lehrerin Jerusha Broadmoor. Sie konnte ihre Schauspielkunst bereits in mehreren Aufführungen der Theater-AG ihrer alten Schule unter Beweis stellen, u.a. als Hauptrolle in einer Adaption vom „Club der toten Dichter“. Zudem spielte sie in den Stücken „Caligula“ und „Der Schatten“ des tollMut-Theaters mit.

 


In diesem Jahr können folgende Mitglieder unseres Teams leider nicht an der Akademie teilnehmen:

Ronja Bach

ronja-bachGeburtsjahr: 1990
Rolle: Aurelia Moonsteen, Bibliothekarin
Beruf/Tätigkeit: Studentin
Hobbys: Tanzen, Lesen, Schreiben, Filme gucken, Zeichnen

Ronja hat bereits in der Betreuung einer Kindertanzgruppe pädagogische Erfahrungen sammeln können. Zudem war sie schon achtmal Betreuerin bei der Akademie der Zauberei. Mit kleinen Theaterstücken an ihrer Schule und ihrer langjährigen Mitwirkung an mehreren Musicalprojekten verfeinerte sie ihre schauspielerischen Fähigkeiten.

 

Hanna Detering

hannaGeburtsjahr: 1995
Rolle: Slytherin-VS
Beruf/Tätigkeit: Studentin
Hobbys: lesen, Freunde, Filme und Serien, Klavier spielen

Hanna ist mit der Akademie der Zauberei bestens vertraut, da sie bereits schon vier Mal als Schülerin auf Burg Blankenheim dabei war. In diesem Jahr wird sie das erste Mal als Betreuerin, in der Rolle der Slytherin-Vertrauensschülerin, die Akademie begleiten. Ihre ersten pädagogischen Kenntnisse konnte sie durch Nachhilfeunterricht und Kinderbetreuung sammeln. Hanna ist angehende Lehrerin und konnte besonders im Rahmen eines Auslandsaufenthalts in Neuseeland viele pädagogische Erfahrungen mit Kindern sammeln. Als „School Assistent“ stand sie den Schülerinnen in der Schule, sowie im Internatsleben immer mit Rat und Tat zur Seite.

 

Manuel Hodrius

manuelGeburtsjahr: 1993
Rolle: Hufflepuff-VS
Beruf/Tätigkeit: Student
Hobbys: Fotografie, Technik, Filme

Wie für viele andere wurde auch für Manuel die Welt von Harry Potter zu einem festen Bestandteil seiner Kindheit und Jugend. Bei der Akademie der Zauberei konnte er im vergangenen Jahr wieder in diese Welt eintauchen und war erstmalig als Vertrauensschüler für das Haus Hufflepuff dabei. Manuel hat sich bereits zu seiner Schulzeit in zahlreichen AGs engagiert, übernahm dort die Rolle des Betreuers jüngerer Schülerinnen und Schüler und machte eine Ausbildung zum Streitschlichter. Auch nach seiner Schulzeit engagiert sich Manuel für verschiedene studentische Gruppen, organisiert Ausflüge und ist ein Ansprechpartner für verschiedene Belange von Studierenden. Ihm ist es wichtig, mit anzupacken und gemeinsam etwas auf die Beine zu stellen. Dabei steht für ihn der gemeinsame Spaß und die Begeisterung an der Sache im Vordergrund.

 

Benjamin Ihmig

benjamin-ihmigGeburtsjahr: 1986
Rolle: Lumbrock vom Clan der Stahldrescher, Alte Runen
Beruf/Tätigkeit: Student, Case-Manager (katholische Jugendhilfe), studentische Hilfskraft im Department Erziehungswissenschaft und Nachhilfelehrer
Hobbys: Rollenspiel, Theater, Film, Literatur

Benok wird in diesem Jahr zum siebten Mal bei der Akademie der Zauberei mitwirken. Seine pädagogischen Erfahrungen sammelte er als Betreuer verschiedener Freizeiten der Städte Altena und Hilchenbach. Während seines Praktikums an einem Gymnasium betreute er mehrere Schulklassen und gab auch eigenständigen Unterricht. Seit einigen Jahren betreut er mehrere Nachhilfeschüler in unterschiedlichen Fächern. Im Rahmen seines Pädagogik-Studiums konnte er sein pädagogisches Wissen erweitern und schulen. Erfahrung im Bereich der Erlebnispädagogik kann Benok durch diverse Ehrenämter vorweisen, so betreute er beispielsweise den Bauspielplatz der Stadt Hilchenbach. Seit seinem 15. Lebensjahr konnte er sich auf verschiedenen Freizeiten als Betreuer auszeichnen. Während seines Grundwehrdienstes bei der Bundeswehr wurde Benok zum Sanitätssoldaten ausgebildet. Er wurde später Leiter der Bettenstation im Sanitätszentrum Rennerod. Seit einiger Zeit betreut er mit pädagogischem Geschick verschiedene Theater-AGs an einer Hauptschule.

Schon früh begeisterte Benok sich für das Theaterspiel. An seiner ehemaligen Schule war er bereits in drei Stücken der TheaterAG zu sehen, u.a. als Hauptrolle im Stück „Die Physiker“ von Friedrich Dürrenmatt. An der Universität nahm er lange Zeit an einer englisch-sprachigen Theatergruppe teil. Zuletzt stand er bei dem italienischen Kulturinstitut Köln als Pulcinella in der Comedia dell’arte auf der Bühne. Darüber hinaus ist er seit sechs Jahren Mitglied einer LARP-Gruppe, wobei er nicht nur als Spieler, sondern auch als Veranstalter und Organisator in Erscheinung tritt.

 

Josua Welter

josua-welterGeburtsjahr: 1988
Rolle: Charlie Weasley, Pflege magischer Geschöpfe
Beruf/Tätigkeit: Student
Hobbys: Lesen, LARP, Geschichten erfinden, Freunde treffen, Musik, Filme gucken, etc.

Josua war bereits mehrmals Betreuer auf Taizé-Fahrten und konnte dort seine pädagogischen Fähigkeiten erproben. Zudem fährt er nun schon zum zehnten Mal als Betreuer der Akademie mit, in der er die Kinder mit seinem humorvollen Wesen stets begeistern konnte.

Sein schauspielerisches Können beweist er als Darsteller auf Mittelaltermärkten. Zudem wirkt er seit einigen Jahren bei Liveactionroleyplays (LARP) mit und veranstaltet inzwischen auch selbst Conventions.