Über die Freizeit

Herzlich Willkommen bei der Akademie der Zauberei!

 

Nachdem die ersten Versuche scheiterten, das Muggelgerät namens „Computer“ artgerecht zu bedienen, hat sich das Kollegium dazu entschlossen, ein magisch beschriftetes Pergament ins World Wide Web zu stellen – den Aushang für unsere beliebten Ferienkurse, die alles bieten, was das Zaubererherz begehrt.

Die Akademie der Zauberei ist ein Live-Rollenspiel, das auf den Verein Kreativ in den Ferien e.V. zurückgeht. Eine Woche lang wird für 60 Kinder und Jugendliche auf der Burg Blankenheim (NRW, Eifel) im Alter von 12 bis 18 Jahren die Schule für Hexerei und Zauberei aus den „Harry Potter“-Büchern simuliert. Neben dem Unterricht in Fächern wie Kräuterkunde, Zaubertränke oder Pflege magischer Geschöpfe gibt es natürlich Quidditchtraining, den Abschlussball und eine Storyline, die sich durch die ganze Woche zieht und nur in gemeinschaftlicher Zusammenarbeit gelöst werden kann.

Knifflige Rätsel, Nachtwanderungen im verbotenen Wald und spannende Momente sorgen dafür, dass es in der Woche nie langweilig wird. Begleitet werden die Teilnehmer durch ein sorgfältig ausgewähltes Betreuerteam, das während der Freizeit selbstverständlich auch in unverwechselbare Rollen schlüpft.

Die Freizeit „Akademie der Zauberei“ wird von einem gut aufeinander eingespielten Team organisiert, das zahlreiche Erfahrungen aus den Bereichen der Freizeitbetreuung und Schauspielerei mit sich bringt. Seit 2009 wurden jährlich Veranstaltungen mit jeweils etwa 60 Teilnehmern durchgeführt.

Es ist uns ein wichtiges Anliegen, uns um alle Teilnehmer der Freizeit umfangreich zu kümmern. Daher werden jeweils 15 Schüler, die gemeinsam ein Haus bilden, von einem Hauslehrer sowie einem männlichen und einem weiblichen Vertrauensschüler, also drei Betreuern, intensiv durch die Woche begleitet.