Das Kollegium

Wie jede gute Schule hat auch die Akademie der Zauberei ein eingeschworenes Kollegium, das die verschiedensten Bereiche der Zauberei behandelt. Auf dieser Seite möchten wir euch schon einmal die Professoren und andere wichtige Angestellte vorstellen:

calanthewiseacre

Calanthe Wiseacre

Schulleiterin der Akademie

Calanthe Wiseacre war noch vor einigen Jahren selbst Schülerin der Akademie. Nach ihrem überdurchschnittlich gutem Abschluss zog es die praktisch veranlagte Magierin ins Zaubereiministerium. Von dort aus versucht sie, die Welt zu einer besseren zu machen – vor allem durch das Erlassen von bindenden Regeln, an die sich alle halten müssen. Die Ordnung der Zauberergemeinschaft besteht für Miss Wiseacre deshalb vor allem aus Vorschriften und Paragraphen. Nachdem sie vor einigen Jahren vom Zaubereiminister höchstpersönlich in die Akademie entsandt wurde, um dort für eine Reformation des Bildungssystems zu sorgen, wurde sie letztes Jahr zu Schulleiterin befördert um wieder mehr Respekt und Disziplin in die Schule zu bringen.

 
alagan-asthore-jpg

Alagan Ashtore

Hauslehrer von Gryffindor

Lehrer für Geschichte der Zauberei

Alagan Asthore ist kein Fremder in der Akademie der Zauberei, wo er vor nicht einmal zehn Jahren seine UTZs mit Bravour meisterte. Besessen von der  Geschichte der Zauberei, fand er sein vorläufiges Glück in Indien, wo er sich an Ausgrabungen magischer Artefakte beteiligte. Dort machte er Bekannschaft mit Antonius Todd, der ihn schließlich als neuen Lehrer für die Akademie ins Gespräch brachte. Nachdem sich sein Mentor Todd jedoch als Schwarzmagier entpuppte, verfiel Asthore in tiefe Depressionen und brauchte ein Jahr Auszeit, um sich zu sammeln. Nun ist er jedoch wieder als Hauslehrer für seine Gryffindors da.

 
andredelacour

André Delacour

Hauslehrer von Hufflepuff

Professor für Heilkunst (ehem. Käruterkunde)

Schulheiler

André Delacour arbeitete einst an der französischen Akademie Beauxbaton und schloss nach einem einjährigen Engagement als Gastdozent in Hogwarts mit Bravour eine Lehre als Heiler im St. Mungos ab. Die meiste Zeit seines Anerkennungsjahres verbrachte der exzellente Heilmagier in der Aurorenzentrale. Als der charmante Franzose hörte, dass eine Stelle in Hogwarts frei ist, war er sogleich Feuer und Flamme. Nach zweijähriger Lehrerfahrung im Fach Kräuterkunde ist er der Meinung diesem verstaubten Fach einen Neuanstrich zu geben und verknüpft daher die klassischen Lehrthemen mit praxisbezogenen Anwendungsmöglichkeiten im neuen Fach „Heilkunst“. Der Hufflepuff-Hauslehrer ist besonders dafür bekannt, dass er großen Wert auf ein gepflegtes Miteinander und ein elegantes Auftreten legt.

 
beatrix-todd

Beatrix Todd

Hauslehrerin von Slytherin

Professorin für Wahrsagen

Erst vor einigen Jahren gelang Beatrix Todd ihr erfolgreicher Schulabschluss in Durmstrang. Ihr Wunsch, für das Zaubereiministerium zu arbeiten, führte allerdings zu einem Zerwürfnis mit ihrer Familie. Die selbstbewusste junge Frau setzte sich gegen die Wünsche ihrer Eltern durch und verfolgte ihre Ziele auch ohne die Unterstützung ihrer Verwandtschaft. Nachdem sie ein Jahr lang als Praktikantin in der Akademie gelebt hat, erklomm sie die Karriereleiter immer weiter. Mittlerweile ist Beatrix Todd nicht nur die Professorin für Wahrsagen, sondern darüber hinaus auch die Hauslehrerin für Slytherin.

 
lara-lovegood

Lara Lovegood

Hauslehrerin von Ravenclaw

Professorin für Muggelkunde

Lara Lovegood gilt als liebenswürdige Exzentrikerin mit einer Vorliebe für Muggelkram. Die ehemalige Schulsprecherin aus Ravenclaw hat sich nach Beendigung ihrer schulischen Laufbahn der Professur auf der Akademie zugewandt. Sollte sie mal gerade nicht mit kunterbunter Muggelkleidung durch die Gänge hüpfen oder seltsame Muggelgerätschaften testen, unterrichtet die sympathische, wenn auch leicht verrückte Professorin Muggelkunde. Mittlerweile ist sie als Hauslehrerin in ihr altes Haus Ravenclaw zurückgekehrt.

 
seymour-dexter-colten

Seymour Dexter Colten

Professor für Verteidigung gegen die Dunklen Künste

Seymour Dexter Colten war schon immer bestrebt, die schwarzen Künste aufzustöbern und aufzuhalten, deshalb wurde er nach seiner Ausbildung auf Hogwarts zum Auror. Durch Beharrlichkeit und Talent stieg der Ausnahmezauberer schon in jungen Jahren zum Leiter der Aurorenzentrale auf und intervenierte in dieser Funktion auch schon auf Hogwarts, um drei Schwarzmagier unschädlich zu machen. Während seiner Arbeit auf Hogwarts enthüllte sich die traurige Wahrheit um seinen Erfolg: Mehrere Jahre lang wurde er von einer schwarzmagischen Kraft beherrscht, die seine hohe Position nutzte, um ihr eigenes kleines Spiel zu treiben. Mittlerweile von dem bösen Zauber befreit, hat Colten seine Vergangenheit als Auror hinter sich gelassen und ein neues Zuhause in Hogwarts gefunden, um dort als Lehrer in Verteidigung gegen die dunklen Künste seine Schüler vor schwarzer Magie zu wappnen.

 

lumbrock-feuerbart

Lumbrock Feuerbart vom Clan der Stahldrescher

Professor für Alte Runen

Eines tristen Herbsttages stand Lumbrock Feuerbart plötzlich vor den Toren der Akademie und bat um eine Arbeit. Ein Wunsch, der in Erfüllung ging, obwohl nur wenig über seine Vergangenheit bekannt ist. Als Hausmeister konnte sich Lumbrock bereits als liebenswertes Mitglied des Kollegiums in der Akademie etablieren. Ein waschechter Zwerg, der stets ein offenes Ohr für alle hat. Aufgrund seines Engagements und passender Umstände wurde es ihm ermöglicht, als erster Zwerg überhaupt in der Akademie als Professor für „Alte Runen“ zu unterrichten.

 
charlie-weasley

Charlie Weasley

Hüter der Schlüssel und Ländereien

Charlie Weasley fing vor vier Jahren als Wildhüter der Ländereien rund um die Akademie an und unterrichtete dort drei Jahre lang das Fach „Pflege magischer Geschöpfe“. Er ist wahrscheinlich der einzige Lehrer, der den Mut besitzt, ein echtes Drachenei mit in den Unterricht zu nehmen. Trotz seiner Vorliebe für gefährliche Wesen hat er immer ein offenes Ohr für seine Schüler und nimmt sich derer Probleme warmherzig an.

 

 

aurelia-moonsteen

Aurelia Moonsteen

Forschungsauftrag Astronomie

Aurelia Moonsteen ist eine ehemalige Aurorin, die sich in der Akademie der Zauberei umorientiert und einige Zeit lang die Bibliothek geleitet hat. Dort konnte mancher Schüler schon Hilfe für seine Hausaufgaben, die Prüfungen oder gar neue Taktiken fürs Quidditch finden. Nachdem Aurelia Moonsteen in der Vergangenheit eine neue Identität annehmen und in der Akademie untertauchen musste, erkannte sie, was wirklich zählt: den Schülern mit Rat und Tat beiseite stehen. Zur Zeit konzentriert sie sich auf ihre Buchveröffentlichungen und dem Studium der Astronomie.

 

 

maldoramallef

Maldora Mallef

Forschungsauftrag Zaubertränke

Maldora Mallef ist eine Mitarbeiterin des Zaubereiministeriums, die aufgrund des akuten Lehrermangels in der magischen Welt für eine Professur an der Akademie der Zauberei freigestellt wurde. Als Meisterin der Zaubertränke konnte sie sich im Ministerium einen Namen machen – kaum ein magisches Unglück, verursacht von unbegabten Tränkebrauern, ist an ihr vorbeigegangen. Durch ihren Hang zum experimentellen Brauen und der Faszination für die in Kesseln zubereitete Magie konnte sich Mallef tiefgreifende Kenntnisse auf dem Gebiet der Zaubertränke aneignen. Dank eines Forschungsauftrags des Ministeriums ist sie in diesem Jahr von ihrem Lehrauftrag befreit und kann sich während des Schuljahres ganz und gar de Kunst des Brauens widmen.

 

malin-marks

Malin Marks

Professorin für Astronomie

Vor wenigen Jahren war sie noch Vertrauensschülerin und ein aufstrebendes Sucher-Talent, nun hat Malin Marks ihren festen Stand im Berufsleben der magischen Welt gefunden. Das hervorragende Absolvieren ihrer UTZ und ein beeindruckendes Talent in der Braukunst halfen ihr, einen begehrten Assistentenjob an der Akademie der Zauberei zu bekommen. Niemand geringeres als die damalige Zaubertrank-Meisterin nahm sie unter ihre Fittiche, um sie in die höheren Geheimnisse der Braukunst einzuweihen und ihre (teilweise) recht fragwürdigen Experimente im Auge zu behalten. Mittlerweile hat Prof. Marks jedoch den Assistentenjob hinter sich gelassen und unterrichtet zwei Jahren eigenhändig das Fach Zaubertränke an der Akademie der Zauberei.